Nachtclub zieht um zu NDR BLUE!

Der NDR hat seine Pläne für den Nachtclub ab 1.1.2021 bekannt gegeben. Der neue Sendeplatz wird 20:00 auf NDR Blue sein, allerdings nur noch Montags bis Freitags, das Wochenende entfällt also.

Die Länge der Sendung wird nicht genannt, aber sicherlich wird es bei den zwei Stunden bleiben – um 22:00 soll jedenfalls „Nachtclub In Concert“ laufen.

Wie bisher werden verschiedene Moderatoren die Sendung bestreiten. Unklar ist, wie sich die Kürzung von 6 auf 5 Tage auswirken wird, ob jeder Moderator auch wieder ein zweistündiges Fenster bekommt, oder ob die Sendezeit jeweils zwischen 2 Moderatoren aufgeteilt wird. Aktuell sind über 15 Nachtclub-DJs mit unterschiedlicher Einsatzhäufigkeit aktiv – auch hier wird es interessant ob sich Änderungen ergeben.

Für uns am interessantesten: welcher Wochentag für Paul vorgesehen ist! Auch das wurde noch nicht mitgeteilt.

Das Programmschema auf der NDR-Blue Homepage wurde für den Januar leider noch nicht aktualisiert. Bis auf ein paar Sendungen die von N-Joy übernommen werden, ist der Kalender noch leer.

Interessant ist noch der letzte Satz: „Außerdem wird es 2021 neue Formate des Nachtclub auf N-JOY geben“. Was darunter zu verstehen ist werden wir abwarten müssen…

Quelle: https://www.ndr.de/nachrichten/info/sendungen/nachtclub/Der-Nachtclub-zieht-um-zu-NDR-Blue,umzug284.html

Ein Gedanke zu „Nachtclub zieht um zu NDR BLUE!“

  1. Hallo Paul,
    ich höre Deine Sendungen seit Nov. 1982.
    Nun meistens am Sonntag Morgen von 24 bis 2 Uhr am Morgen.
    Der Nachtclub zieht um zu NDR Blue. Ich habe erfahren, dass es nur im Internet oder über DAB Radio zu hören sei.
    Das wird dem NDR sehr viele Hörer kosten, weil so wie ich auch bei vielen Freunden kein Empfang mehr möglich ist.
    Ich lasse meinen Computer nicht Tage durchlaufen, um mir ab 22 Uhr den Nachtclub anzuhören. Die Festplatte und der Computer selber sind dafür nicht ausgelegt. Also kein Internet Radio. Dann gibt es noch DAB Radio. klasse.
    Nur was ist, wenn man so ein Radio nicht hat? Soll ich meine tatellos funktionierende Musikanlage plus meiner Boxen dazu nun in den Müll werfen, weil sich Rundfunkobrigkeiten so einen Schwachsinn ausdenken?
    Warum machen die das? Deine Sendungen auch die der Kollegen ist dann für 1000sende von Hörren nicht mehr zu empfangen. Eine neue Musikanlage werde ich mir nicht kaufen. Das ist aktiver Umweltschutz.
    Ich bin sehr sehr traurig darüber, dass man Deine Moderation und die der Kollegen ab 01.01.2021 nicht mehr hören kann.
    Der Mainstream auf NDR 2, FFN, Radio HH, Delta etc. ist doch fürchterlich.
    Ich bin sprachlos deshalb, wie bereits gesagt, ein neue Stereo Anlage werde ich mir nicht kaufen. Ich müsste sogar zwei Anlagen wegschmeissen weil im Schlafzimmer und Wohnzimmer jeweils eine Musikanlage steht.
    Was kann man da machen?
    Petition einreichen?
    Ich habe auch keinen Fernseher und zahle alle 3 Monate über 50 € für den Rundfunk. Der NDR Info Sender mit dem Nachtclub war mir das bislang wert. Aber nun keine Musik mehr und dafür noch bezahlen . Nein.
    Das tut alles sehr weh und stimmt mit dem Corona zusammen sehr traurig.

    Grüsse von Thomas

Schreibe einen Kommentar zu Thomas Sieh Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.